Geburtsbegleitung

… Was macht eine Doula?

… Welche Aufgaben hat eine Doula während der Geburt?

… Woher kommt die Rolle der Doula?

 

… Was bringt eine Geburtsbegleitung durch die Doula?

Als ich 2011 aus Singapur zurückkehrte, dachte ich: 'Brauchen Frauen in Deutschland überhaupt eine Doula? Hier werden sie doch gut von Hebammen betreut!'.
Doch schon nach wenigen Monaten bekam ich meinen erste Anfrage - von einem englischsprachigen Paar, das selbst erst kurze Zeit in Deutschland lebte. Ihnen war es sehr wichtig, während der Geburt kontinuierlich eine vertraute Person an der Seite zu haben, die sie unterstützt und bei sprachlichen Problemen hilft. Sie kannten Doulas bereits aus ihrer Heimat und hatten gehofft, solch eine Art der Geburtsbegleitung auch in Deutschland zu finden. 

 

… Was ist der Unterschied zwischen einer Doula und einer Hebamme?

Der Nutzen einer Geburtsbegleitung

Kontinuierliche Unterstützung durch eine Doula während der Geburt bietet der Mutter körperliches und emotionales Wohlbefinden und verhilft dem Baby zu einem guten Start. Mit weniger medizinischen Interventionen, weniger Komplikationen und kürzeren Klinikaufenthalten kann eine Geburtsbegleitung Kosten senken. 

Mehr Erfolg – mit System

Yippieh! Dein Besucher ist jetzt hier – der erste Schritt ist gemacht. Wie du ihn jetzt auf deiner Seite hältst? Indem du hier fortsetzt, was du im ersten Textblock angefangen hast. Im ersten Textblock gibt es ja eine kurze, knackige Übersicht. Hier, in diesem Bereich, kannst du jetzt weiter in die Details gehen und wichtige Infos, die oben noch keinen Platz bekommen haben, weiter ausführen. Wie auch oben gilt: So kurz wie möglich, so lang wie nötig. Man kennt das von sich selbst: Internetnutzer lieben kurz gehaltene und informative Texte sehr; Wiederholungen und Übertreibungen hingegen kommen weniger gut an. 

Jetzt haben wir aber genug erzählt. Du machst das schon! 

Ziele erreichen. Meine Wege gehen.

Hallo, ich bin ein Textblock! Ich bin hier, um dir ein wenig Inspiration für deine eigenen Texte auf deiner neuen Webseite zu liefern. Gut? Super, los geht’s:

Kennst du die KISS-Regel? Heißt: Keep it short and simple, also halte es kurz und einfach. Leser lieben nämlich knackige Texte. Versuch also, alles so gut wie möglich auf den Punkt zu bringen. Texte, die Google & Co. lieben: Verwende Suchbegriffe, mit denen du selbst nach dir googeln würdest. Gerne am besten in der Überschrift, das kommt bei Suchmaschinen besonders gut an.


Geburtsbegleitung

Was immer du auf deiner Webseite zeigen und anbieten willst: Für alles gibt es wichtige Suchbegriffe, die für Suchmaschinen wichtig sind. Diese könntest du auf deiner Startseite in der H2 (mittleren Überschrift) oder H3 (kleine Überschrift) unterbringen.

Trauerbegleitung

Was immer du auf deiner Webseite zeigen und anbieten willst: Für alles gibt es wichtige Suchbegriffe, die für Suchmaschinen wichtig sind. Diese könntest du auf deiner Startseite in der H2 (mittleren Überschrift) oder H3 (kleine Überschrift) unterbringen.


Rebozo Kurse

Was immer du auf deiner Webseite zeigen und anbieten willst: Für alles gibt es wichtige Suchbegriffe, die für Suchmaschinen wichtig sind. Diese könntest du auf deiner Startseite in der H2 (mittleren Überschrift) oder H3 (kleine Überschrift) unterbringen.